Sandro Perri – Neues Album „In Another Life“

SONY DSC

SANDRO PERRI kehrt mit „In Another Life“ zurück, seinem ersten neuen Soloalbum seit den gefeierten „Impossible Spaces“ von 2011 (das unter anderem einen Best New Track und eine Nennung unter den Top 50 Alben von Pitchfork erhielt). PERRI wurde als „einer der einzigartigsten Produzenten in der zeitgenössischen Musik“ (Boomkat) bezeichnet und seine lange Zugehörigkeit zum kanadischen Label Constellation durch verschiedene elektronische und Singer-Songwriter-Gestalten (POLMO POLPO, GLISSANDRO 70, OFF WORLD) hat eine einzigartig abenteuerliche und ikonoklastische Diskographie hervorgebracht.

In Another Life“ erweitert dies auf unvergleichliche Weise. Das neue Album ist das, was PERRI als „ein Experiment im ‚unendlichen‘ Songwriting“ bezeichnet. Der Titeltrack ist ein 24-minütiges Pop-Mantra für sequenzierten Synth, Piano, Gitarre und Stimme, das eher seitwärts als vorwärts geht. Ein entspannter Dreiklang-Vamp, gespickt mit Sandros trägem, trällerndem Gesang und mit sich ständig weiterentwickelnden musikalischen Details, massiert den Zuhörer mit den Freuden der Wiederholung und trotzt dabei Stase und Monotonie. Wie das längere Werk der Mitreisenden BILL CALLAHAN, DESTROYER oder ARTHUR RUSSELL erweitert PERRI den Begriff des meditativen minimalistischen Popsongs auf sein wörtliches Maximum, indem er die ‚kommerziellen‘ Belange in unserer strömend kurzatmigen Ära missachtet – und vielleicht implizit eine Politik des langsamen Konsums fordert?

Ein älteres Video findet Ihr hier: www.youtube.com