MKZWO Magazin

Sanfranzernsdorf Soundsystem - Hören und verstehen

Diese CD ist nicht mehr taufrisch, verdient aber dennoch die Aufmerksamkeit bei Freunden von deutschsprachigem Untergrundrap. Hier sind nämlich ein paar Jungs am Start, die nach dem gelungenen ersten Album wieder 20 Tracks zusammengesammelt haben, die wenig mit ähnlich vergleichbar unbekannten HipHoppern gemein haben. Allein die Fotos von ihnen beweisen es: Wer von den harten Streetatzen trägt bitte einen Doppelkopf-Pulli? Über vielseitige, gut arrangierte und instrumentierte Beats gibt es reflektierte Zeilen übers Unterwegs sein, über Zweifelattacken, Erinnerungen und gesellschaftliche Missstände. Gut gereimt, sauber gemischt und „quasi gemastert“, wie es augenzwinkernd im Booklet heißt, ist „Hören und verstehen“ auf jeden Fall. Leider gibt es flowtechnisch gesehen zu wenig Abwechslung, obwohl man bei Tracks wie „Übergang“ und „Vorbei“ merkt, dass sie dazu jede Menge Potential besitzen. Ansonsten eine schöne Sache.