MKZWO Magazin

Kraftklub - Mit K

Vergangene Woche ist das Debüt „mit K“ von den Chemnitzern (Karl-Marx-Stadt) Kraftklub erschienen. Bereits mit ihrem Reisewarnungssong „Ich will nicht nach Berlin“ polarisierten sie als nicht typische, deutsche Band. Die Jungs wollen und sind voller Inbrunst orientierungslos und heben sich mit Ideen, die man selbst manchmal gerne hätte, von der breiten Masse ab. Sie greifen Themen aus unserer heutigen Welt auf, die alle etwas angehen und teilweise vielleicht auch sollten. Streckenweise ist es schwierig den Texten durch die Schnelligkeit zu folgen, trotz deutscher Sprache, denn die Sounds sind definitiv im Vordergrund. Man wird förmlich (bei passender Lautstärke der Boxen) wegblasen. Ordentliche Gitarrenriffs machen es schwierig, nicht aufzuspringen und los zu rocken. Es werden viele Musikstile bedient, wodurch die Band in unterschiedlichsten Genres gut ankommt. Kraftklub bringt neuen Wind in den Crossover Sound. Dieses Album zählt bereits in diesem frischen Jahr zu den Favoriten! Es bleibt spannend abzuwarten, wohin die Reise mit Kraftklub in der deutschen Musikgeschichte geht…das Potenzial ist da! Ab April 2012 startet dann die Tour durch den deutschsprachigen Raum und die Chemnitzer werden sicher wieder ihre Liveauftritt Tauglichkeit wie im letzten Jahr beweisen!

Amazon MP3: 
Amazon CD: 
Amazon Vinyl: 

More About