MKZWO Magazin

Kool Savas - John Bello Story 2

Die Fortsetzung zu Savas erstem „John Bello Story“ Mixtape ist wohl zeitgleich mit seinem Best Of Album der letzte auf Optik Records erscheinende Release. Aber der „King Of Rap“ wird uns ja zum Glück erhalten bleiben, wenn auch nicht mit seinem eigenen Label. Nach dem hervorragenden „Tod oder Lebendig“ Album waren die Erwartungen an das „John Bello Story II“ Mixtape natürlich hoch. Und wie dass dann meisten ist, werden die Erwartungen dann auch nicht erfüllt. Also an Savas seinen Reimstrukturen und Punchlines bleibt weiterhin nix auszusetzen. Auf dem Niveau bleibt der gute Herr auch 2009 so ziemlich unantastbar! Das Problem sind eher Menge und Qualität der Features. So sind seine (ehemaligen) Optik Kollegen Sizzlac/Moe Mitchell, Caput, Amar, Kaas usw. in wechselnder Besetzung auf fast jedem Song vertreten. Und das Niveau von deren Parts schwankt dann doch teilweise erheblich. Teilweise krachende Punchlines und dann wieder Zeilen die auf einem Kool Savas Release einfach nur lächerlich amateurhaft wirken. Auch die Beats (Mel Beatz war nur an zwei von 14 Tracks beteiligt) können nicht ganz mit dem letzten Album mithalten, obwohl es schön ist Savas mal wieder auf einem Ronald McDonald Beat spitten zu hören. Das weckt Erinnerungen an die alten M.O.R. Zeiten. Zusammenfassend lässt sich sagen dass es für Savas und Optik Fans sicher ein ordentlicher Release ist um die Zeit zum nächsten Savas Album zu überbrücken. Auf seinem an sich sehr hohen Level kann sich der Herr aber mit „John Bello Story II“ leider nicht halten.