MKZWO Magazin

Dub Trio - 27.10.2008, Berlin - Lido

Die Vorgruppe Ginseng Bonbons hatte ich bereits einige Jahre nicht mehr gesehen und wie es scheint, gab es einige Besetzungswechsel. Ihr Skapunk verursachte im nicht gerade gut gefüllten Lido keine Begeisterungsanfälle, war aber zumindest solide gespielt. ...mehr

14. Reggae Jam Festival

8.-10. August 2008, Bersenbrück 3 Tage Offbeat für 30 Euro. Das klingt fair und auch die Leute, die sich noch an günstigere Reggae-Jam-Zeiten erinnern können, hatten bei dem diesjährigen Line-Up nicht nörgeln. Allein die Präsenz der beiden ehemaligen Black-Uhuru-Sängern Mykal Rose und Junior Reid dürfte für den Veranstalter nicht billig gewesen sein. ...mehr

Independenzia - Independenze Day

Es ist nicht tot, das Poesie-Album, es hat bei fünf Bielefeldern sogar die Reife vom Grundschüler zum ausgewachsenen Rapper überstanden. Neben einer Kurzbiographie erzählen Brainstorm, Madcap, Smarakt, Tokin One und Triebtat, die zusammen die HipHop-Combo "Independenzia" ergeben, von ihrer Meinung zum neuen Album und ihrem Ereignis des Jahres. So erfährt man, dass alle fünf mächtig beeindruckt von Istanbul waren. ...mehr

Jud - Sufferboy

Für alle Nichtwissenden: Jud rocken wie die Hölle! Leider war es allerdings sechs Jahre still um die Band von Sänger und Gitarrist David Clemmons. Das nun vorliegende Werk „Sufferboy“ überflügelt sogar meine lange angestauten Erwartungen, was einem ja nicht alle Tage passiert. ...mehr

We B*Girlz Konzertbericht, 29. August 2008, Cassiopeia, Berlin

Ein Hoch auf den Stille-Post-Effekt! Ich hatte mich am späten Nachmittag, also auf dem letzten Drücker, telefonisch bei einer der Veranstalterinnen gemeldet und wurde bezüglich des Gästelistenplatzes an eine zweite Person verwiesen, die ich vor Ort ansprechen sollte. Das wäre „kein Problem“. ...mehr

Dendemann im Berliner FritzClub am 14.12.2007

Die Türen des FritzClubs wurden um 19 Uhr geöffnet und um kurz nach 20 Uhr begann bereits DJ Suro mit einem 15minütigen Warm-Up-Set. Wer sich zu diesem Zeitpunkt noch wunderte, warum es keine Vorgruppe gab, hatte die nächsten 130 Minuten (!!) ordentlich Gelegenheit für die Erkenntnis, das an diesem Abend zwei Leute ausreichten, um das Haus ordentlich zu rocken. Und wie sie das taten! ...mehr

Cocoa Tea im Berliner Yaam

Am 13. November 2007 führte Cocoa Tea seine "Biologial Warfare"-Tour ins Berliner Yaam. Veranstalter waren Contour Music, die sich unter anderem auch für das Booking des Summerjams verantwortlich zeigen. Eigentlich bin ich mit der Absicht dort hingegangen, ein Interview mit Calvin George Scott, so sein bürgerlicher Name, über ihn und sein aktuelles Album "Biologial Warfare" zu führen. ...mehr

Pur - Würth Open Air

Pur – Würth Open Air, Gaisbach, 23. Juni 2007 Zum 11. Würth Open Air sind hochkarätige Gäste eingeladen – an diesem besagten Samstag, an dem ich mich ebenfalls unter die Gäste mische, wird der Abend durch eine Performance von Heinz Rudolf Kunze eröffnet. Pur kommt danach als Main Act auf die Bühne. Ich laufe durch den Hof, vorbei an der Garderobe. ...mehr

Söhne Mannheims, Schloss Ehrenhof, Mannheim, 6. Juli 2007

Ich sehe eine Truppe, die wegen der Entfernung zur Bühne von der Größe her wie Kinder aussehen und die so rumspringen und tanzen wie Kids auf dem Spielplatz…diese Jungs haben definitiv mehr als ein Mordsspaß an dem was sie gerade machen – nämlich singen, tanzen, performen… Doch das Phänomen Xavier und Söhne Mannheim geht darüber hinaus – sie hypnotisieren die Crowd und beschenken sie mit wahnsinnig viel Gefühl, super Mucke und Lyrics, die einem richtig unter die Haut gehen. ...mehr

P.R. Kantate - Record Release Konzert

06.07.2007, Lido (Berlin-Kreuzberg) Leider muss ich vorweg folgendes loswerden: Der Sound ließ an diesem Abend wirklich zu Wünschen übrig. Das lag daran, dass es einfach schon so laut war, dass das menschliche Ohr viele einzelne Klänge nicht mehr als einzelne wahrnehmen konnte, sondern nur noch als druckvolle Masse. ...mehr