MKZWO Magazin

The Shins kommen auf Deutschland-Tour

Pünktlich zum Release des fünften Studio-Albums „Heartworms" zeigen The Shins nicht nur eines, sondern zwei Videos zu ihrer Single „Name For You", wovon eines eine alternative Version des Songs illustriert. Was für als eine Übung im Songwriting begann, verwandelte sich in eine Art Kommentar, was es bedeutet, ein Songwriter zu sein. Nachdem er den ersten Track für „Heartworms" geschrieben hatte, beschloss James Mercer, den Song von Grund auf neu zu schreiben. Angespornt durch die Formbarkeit des Songs und dessen Fähigkeit mit einem identischen Fundament trotzdem ästhetisch und klanglich neu zu sein, fuhr Mercer fort, mit jedem nachfolgenden Track zu experimentieren, bis er zwei komplette Alben hatte: eine Original- und eine "flipped"-Version. Mercers Fähigkeit, zwei völlig voneinander abweichende Alben aus denselben zugrunde liegenden Kompositionen zu kreieren, hebt nicht nur seine unermessliche Fähigkeit als Songwriter hervor, sondern dient auch als Erinnerung an das, was es bedeutet Künstler zu sein. Wie ein Künstler sowohl als Schöpfer als auch als Moderator für sein künstlerisches Produkt fungiert Ein erster Vorgeschmack dieser parallelen Realitätswelten kommt in Form von zwei Videos, die auf der ersten Single "Name For You" basieren. Das erste Video zur Albumversion von „Name For You" folgt einem Tag im Leben der Skateboarderinnen und gefeierten X-Games Veteraninnen Savannah Headden und Samarria Brevard. In Südkalifornien gedreht unter der Regie von The Shins' Schlagzeuger Jon Sortland, wurde diese Lo-Fi-Version durch Dillon Moores comichaften Animationen in der Nachbereitung ergänzt. Beim zweiten Video zur flipped Version von "Name For You", die Mercer als Borderline-finsteren New-Wave-Track neu komponiert hat, führte Zaiba Jabbar Regie. In dieser Neo-Noir-Version spielt Trans-Ikone und Schauspielerin Trace Lysette die Hauptrolle und akzentuiert die nicht-binäre Natur des Geschlechts. In gleicher Weise, wie die beiden Version des Songs dazu dienen, die zugrunde liegende Komposition neu zu definieren, dienen die entsprechenden Videos als Reflexion der Tonalität des jeweiligen Songs und zeigen die verschiedenen Möglichkeiten die Rolle der Frau zu gestalten und zu definieren. Auf der Webseite der Band bietet sich die Möglichkeit beide Versionen in Echtzeit nebeneinander zu schauen und mit einem Klick zwischen den beiden Audiospuren zu wechseln.

Welche Version auf den kommenden Deutschland-Shows gespielt wird kann bei folgenden Terminen herausgefunden werden:

14.08.17 Hamburg - Grosse Freiheit 36 15.08.17 Berlin - Huxleys Neue Welt 16.08.17 Köln - Live Music Hall

Amazon MP3: 
Amazon CD: 
Amazon Vinyl: 

More About