MKZWO Magazin

Chefket veröffentlicht "Nachtmensch"

Am 15.08.2015 erscheint Checkest's neue Album "Nachtmensch" über Vertigo/Universal. Der 32-jährige hat als mitreißender Live-Support für Größen wie Marteria oder Jan Delay vor tausenden von Menschen in Clubs und auf Festivals eröffnet und ist als Sprachbotschafter des Goethe-Instituts durch die Weltgeschichte gereist. Er hat bereits Alben, EPs und Mix Tapes veröffentlicht und sein Können durch unzählige Zusammenarbeiten mit dem who is who des deutschen Hip-Hop unter Beweis gestellt - und trotz allem wird Chefket immer noch als Newcomer gehandelt. Etwas, das sich mit seinem neuen Album „Nachtmensch“ ändern wird. „Nachtmensch“ zeigte alle Facetten von Chefket. Er rappt übers Ausgehen, singt von der Liebe, gibt den Vollblut-Rapper genau so wie den gefühligen Crooner und das charmante Schlitzohr. Allesamt Attribute, die ihm in den letzten Jahren einen Ruf als begnadeter Entertainer eingebracht und Chefket zu einem Live-Geheimtipp erster Güte haben werden lassen. Denn sich auf eine Bühne stellen können viele, sie mit Leben füllen, nur wenige. "Nachtmensch" ist in den letzten anderthalb Jahren in enger Zusammenarbeit mit Farhot entstanden. Der Produzent aus Hamburg, welcher schon Nneka, Megaloh, Talib Kweli, Haftbefehl und auch Chefket in der Vergangenheit mit seinem ganz eigenen Sound zwischen Vintage-Klang, HipHop-Spielarten und Pop-Bekenntnissen versorgt hat.. Nach ersten gemeinsamen Studio-Sessions beschlossen die beiden Freigeister, der Routine zu entfliehen. Bei gemeinsamen Reisen nach Dänemark, Marokko und die türkische Metropole Istanbul reifte Abseits vom schnelllebigen Alltag nach und nach das Soundbild von "Nachtmensch". "Nachtmensch" zeigte alle Facetten von Chefket. Er rappt übers Ausgehen, singt von der Liebe, gibt den Vollblut-Rapper genau so wie den gefühligen Crooner und das charmante Schlitzohr. Allesamt Attribute, die ihm in den letzten Jahren einen Ruf als begnadeter Entertainer eingebracht und Chefket zu einem Live-Geheimtipp erster Güte haben werden lassen. Denn sich auf eine Bühne stellen können viele, sie mit Leben füllen, nur wenige. Und die Frage, warum Chefket eigentlich noch kein Star ist, hat sich mit diesem großartigen Album "Nachtmensch" auch erledigt.

Im Herbst geht Chefket auf Nachtmensch Tour 2015.

Dates:

27.10. Wien, B72 28.10. München, Hansa 29.10. Leipzig, Conne Island 30.10. Berlin. C-Club 31.10. Münster, Skaters Palace 02.11. Köln, Underground 03.11. Stuttgart, Im Wizemann Club 04.11. Frankfurt, Nachtleben 05.11. Nürnberg, Stereo 06.11. Weinheim, Cafe Central 08.11. Dresden, Scheune 09.11. Hamburg, Knust 10.11. Bremen, Tower 11.11. Hannover, Mephisto

Amazon MP3: 
Amazon CD: 

More About