MKZWO Magazin

7fields veröffentlicht Debütalbum

Einigen dürfte es ähnlich gehen wie dem Autor dieser Zeilen, wenn er zum ersten Mal den Namen hinter dem neuen Projekt 7Fields hört: Wolfgang Schrödl. Klingelt da was? Ja, es ist schon eine Weile her, mehr als 18 Jahre, um genau zu sein – aber die Melodie von Liquidos „Narcotic" dürfte wohl jedem noch im Ohr sein, schon weil sich die Single weltweit einige Millionen Mal verkauft hat. Liquido ist ein Teil von Schrödls Vergangenheit, ein wichtiger Teil, wenn auch künstlerisch nicht der einzige. „Es war eine interessante Zeit mit der Band, das Jahrzehnt hat es in sich gehabt, wir haben viel getourt und gesehen. Aber es ist mittlerweile für mich wirklich Geschichte", sagt er heute. Es gibt also nichts zu verschweigen an der musikalischen Vorgeschichte Schrödls, und doch spielt sie für die Gegenwart und das erste Album von 7Fields letztlich keine Rolle. Denn 7Fields ist etwas vollkommen anderes, oder wie Schrödl sagt: „Es ist endlich die Musik, die ich im Prinzip schon immer machen wollte. Jetzt hatte ich den Mut und die Ruhe dazu. Kein Schielen auf Radiotauglichkeit oder Breitenwirksamkeit, sondern ganz einfach das, was aus mir herauskommt."

Amazon MP3: 
Amazon CD: 

More About