MKZWO Magazin

Söhne Mannheims

Sie gelten als unbeugsame Idealisten. Sie bilden eine feste Glaubensgemeinschaft und ein nicht minder erfindungsreiches Musikerkollektiv, wie es vor ihnen noch keins in diesem Land gegeben hat. Auch nach 15 Jahren, einem halben Dutzend Studio- und Live-Alben mit Bestsellergarantie und jeder Menge denkwürdiger Konzertauftritte haben die Söhne Mannheims noch kein Jota an künstlerischer Brisanz und Klasse eingebüßt. Im Gegenteil. Mit "Barrikaden von Eden" erklimmen die 14 Musiker unter der Ägide der beiden führenden Songwriter und Produzenten Michael Herberger und Xavier Naidoo im wahrsten Sinne des Wortes die Barrikaden und zeigen sich so kämpferisch wie selten zuvor, dabei musikalisch einmal mehr auf der Höhe der Zeit. ...mehr

Singing U

Das Warten hat sich gelohnt. Am 10. März 2011 war es so weit. Singing Us Album "Journey to Israel" hat das Licht der Welt erblickt. Das 17 Track starke Album wurde von Blazze im Ever Blazzing Music Studio aufgenommen und gemischt. Gemastert wurde das Album von niemand geringerem als Ganjaman in dessen Growkammer Studio in Berlin. Wir trafen den jamaicanischen Sänger in Berlin. MKZWO: Wie bist Du zur Musik gekommen? ...mehr

Bastian Minari

Bastian Minari, Rapper der Braunschweiger Hip-Hop-Band Soultecniques, veröffentlicht mit LICHTFARBE AUDIO am 21.04.2011 sein erstes Soloalbum - rund zwei Jahren nachdem er und seine Bandkollegen mit dem Album „Weltmusik“ bundesweit auf sich aufmerksam machten. MKZWO: Wieso machst du jetzt solo Musik? ...mehr

Flashmaster Ray

Flashmaster Ray gehört zu den deutschen Hip Hop - Pionieren der ersten Stunde. Er ist der erste Hip Hop & Radio DJ aus der Hansestadt Hamburg, lange bevor es Deutschrap im Radio oder TV gab, zu einer Zeit wo weder Internet noch Handys existierten, wo die Hip Hop Kultur noch eine feste Einheit aus den vie Elementen Breackdance, Graffitti, Rap & DJing darstellte und bevor es deutschsprachige Raper, wie Jan Delay, Samy Deluxe oder andere gab. Nach über 20 Jahren im Hip Hop Biz erscheint nun sein erstes Producer - Album mit den Namen „Der Boss am Bass“. ...mehr

Scotch

Auf seinem neuen Album „Erinnerung“ präsentiert sich der Dresdner Rapper Scotch ehrlich und bodenständig. Ein Junge aus Dresden eben, einer von uns. Beim Treffen zu diesem Interview bleibt er seiner Linie treu. Kein Champagner in der Hotellobby, sondern Flaschenbier am Küchentisch. MKZWO: Du siehst ganz schön fertig aus… Wie war Dein Tag bis jetzt? ...mehr

Bo Flower

HipHop-Beats wummern aus den Boxen. Dreizehn Kids reden durcheinander, lachen, zappeln sich locker und warten darauf, dass sie loslegen dürfen. Dann gibt Bo Flower das Signal und plötzlich geht alles ganz geordnet zu. Die Jungen und Mädchen rappen ein Gedicht von Goethe, als hätten sie nie etwas anderes getan. Sie sind die Jungen Dichter und Denker, seit Jahren erfolgreich im CD-Geschäft mit gerappten Lerninhalten für die Schule und bereits mit einer Gold-Auszeichnung für mehr als 100.000 verkaufte CDs bedacht. Bo Flower ist einer der Produzenten der Jungen Dichter und Denker, die von Thomas D. prominent in der Öffentlichkeit vertreten werden. ...mehr

Knightstalker

Nach einem wahren Marathon an Releasen in diesem Jahr, veröffentlicht Knightstalker nun als krönenden Abschluss seine EP namens „Countdown“. Die acht Tracks starke EP läutet die noch bleibende Zeit bis zum Debütalbum „Knighttime“, welches 2011 erscheint, ein. „Countdown“ ist als digitaler Tonträger erhältlich. Knightstalker, der in Deutschland geboren ist und auf Englisch rappt, widmet sich auch auf dieser EP mehr denn je sozialkritischen sowie politischen Themen und scheut den Vergleich zwischen Amerika und Deutschland nicht. ...mehr

S.A.I.D.

S.A.I.D., oder kurz Essa, ist 1988 nach einer dramatischen, politisch motivierten Übernachtfluchtaktion seiner Eltern in Berlin-West geboren, und verbrachte seine ersten Lebensjahre in einem Flüchtlingsheim. Heute kann der Künstler seine Erfahrungen, die er gesammelt hat gut für seine lyrische Expression nutzen und eine Brücke zwischen der, nennen wir es einfach mal, Straße und dem Bürgertum bilden. ...mehr

Akua Naru

„The Journey Aflame“ heißt das Debütalbum der aus Connecticut stammenden Rapperin Akua Naru. Groovender Hip Hop gespickt mit einer Mischung aus Blues, Jazz, Soul und afrikanisch anmutenden Klängen – so könnte man die musikalische Vielfalt der Platte beschreiben. Eine Zusammenstellung aus 14 sehr unterschiedlichen Songs und drei Interludes, schmücken das erste offizielle Werk der „Dichterin aus Leidenschaft“, wie sie sich selbst beschreibt. Wir trafen Akua Naru in Köln. ...mehr

Nekst86

Nach der Single „Wer bist du?“ veröffentlichte der Berliner Rapper & Produzent Nekst86 sein Free-Album „Auf der Suche nach Morgen“. Das 16 Tracks starke Album kann unter www.nekst86.de kostenfrei runtergeladen werden. Der in der Szene gelobte Newcomer ist bekannt für seine ehrlichen Reims und Flows mit Herz und Verstand. Mit viel Gefühl und Melancholie erzählt Nekst86 von seinen Sorgen und Ängsten im Alltag, wie sie ein jeder von uns kennt.MKZWO: Hallo Nekst86, bitte stelle dich unseren Lesern, die dich noch nicht kennen einmal genau vor.  ...mehr