Justin Timberlake zusammen mit Bazzi auf Tour durch Europa

Er ist der Newcomer des Jahres: US-Import Bazzi katapultierte sich mit seiner Hit-Single „Mine“ in nur kürzester Zeit an die Spitze der weltweiten Charts. Im April erschien sein Debütalbum „Cosmic“ und brachte noch weitere fesselnde Songs zutage, die vor allem viral durch die Decke gingen. Alle vom ihm höchstpersönlich geschrieben, eingesungen und mitproduziert. Der erst 21-jährige Musiker ist ein Genie auf seinem Gebiet. Nachdem Bazzi mit Camila Cabello auf US-Tour war, hat er jetzt schon die nächste Reise gebucht. Es geht mit Justin Timberlake auf „Man of the Woods Tour“ durch Nordeuropa. Auch in Deutschland sind vier Konzerte geplant. Seit Taylor Swift „Mine“ zu ihrer öffentlichen Playlist hinzugefügt hat, ist die Single ein Spotify-Überflieger. Nicht nur das, auch auf YouTube verzeichnet das Musikvideo bereits über 84 Mio. Views. Ein Grund dafür könnte sein, dass Bazzi seine Musik so produziert, wie er sie selbst gerne im Radio hören würde. Durch seine einzigartige Herangehensweise hat sich der Singer-Songwriter-Producer bereits in kürzester Zeit einen Namen in der Musikwelt gemacht. Da liegt es nicht fern, dass er mit Top-Künstler wie Flo Rida oder Chris Brown zusammenarbeitet. Doch den größten Einfluss auf ihn hatte schon immer Justin Timberlake. Und mit ihm geht Bazzi jetzt auf Nordeuropa-Tour. „Wer mich kennt, weiß, dass JT immer einer meiner größten Einflüsse war“, verkündet der Musiker auf seinem Instagram-Channel. „Ich bin so aufgeregt, ankündigen zu dürfen, dass ich in Europa für ihn eröffnen werde.“ In Deutschland sind vier Konzerte geplant, jeweils zwei in Berlin und Frankfurt.

Termine:

12. August 2018 – Berlin
13. August 2018 – Berlin
16. August 2018 – Zürich
18. August 2018 – Wien
20. August 2018 – Frankfurt
21. August 2018 – Frankfurt
24. August 2018 – Arnhem
25. August 2018 – Amsterdam
27. August 2018 – Brimingham
29. August 2018 – Manchester