MKZWO Magazin

Natürlich ist es Zufall, dass sich Hull auf dull reimt aber wohl nur Einheimische und besonders Eingeweihte wissen, dass Kingston upon Hull in diesem Jahr die UK Stadt der Kultur ist, bereits 1902 ein eigenes Fernsprechsystem sowie Telefonzellen besaß, die Heimat des Dichters Philip Larkin ist, nahe der Humber Bridge liegt, die nach ihrer Erbauung 1981 bis zum Jahre 1998 als längste Hängebrücke der Welt galt, und mit dem Fußballclub Hull City so etwas wie

Neues von der Kappeler Alm - der Hüttenwirt Karl macht Punk. Warum? Interessiert ihn nicht. Eine tiefe, besessene Überzeugung, das Leben müsse vor allem eins und das ist "Spaß machen", treibt ihn an. Dazu gehört für ihn, das zu machen, was ihm gerade in den Sinn kommt. Risiko in welcher Form auch immer, hält den früheren Hochgeschwindigkeitsskifahrer nicht ab. Vollgas leben. "Niemand kann nicht singen.

Der Bandname „Mutabor“ ist ursprünglich ein Zauberwort aus dem Märchen „Kalif Storch“ und steht für Verwandlung, welche diese Band seit 22Jahren mit ihrer Musik und ihren Liveshows verkörpert. Versuchte die Musikpresse bei der ersten Release (Virgin 1997) die Musik noch als BlockFlötenPunkRockFolk zu kategorisieren, überraschte die Band auf den folgenden Alben immer wieder mit neuen musikalischen Einflüssen.

Die The Gaslight Anthem Tour ist gerade vorbei, da erfreuen uns die vier Herren aus New Brunswick bereits mit einem neuen Tourtermin. Sie haben aber auch allen Grund dazu, schließlich haben sie bei ihrer Herbsttour nicht nur das Kölner E-Werk sage und schreibe zweimal hintereinander ausverkauft sondern auch die Berliner Columbiahalle komplett gefüllt!

Bereits zum siebten Mal veröffentlichen The Killers eine Benefiz-Weihnachtssingle, so auch in diesem Jahr! Mit "I Feel It In My Bones" erscheint in dieser Woche ihr Download-Track zugunsten von (RED). Es ist mehr als nur eine Tradition, es ist eine Herzensangelegenheit für The Killers, sich im Kampf gegen AIDS für das Projekt (RED) zu engagieren. "I Feel It In My Bones" ist seit Dienstag (04.12.12) als Download erhältlich und die Fortsetzung der 2007er Weihnachtssingle "Don't Shoot Me Santa". Zudem ist es die zweite Zusammenarbeit der Band mit Ryan Pardey, der auch auf dem Cover als Santa zu sehen ist.

Ihr wollt etwas Kieziges? Dann landet ihr mit dieser Band aufjeden Fall einen Volltreffer! Die fünf sympathischen MusikerInnen aus Berlin, mit dem Namen „Natasha In Forest“, haben sich gefunden, um Etwas zu schaffen. Etwas, was sie nicht genau definieren können. Aber eines ist klar, es entsteht stets eine tolle Mischung. Eine Stilrichtung, die sie selbst erschaffen haben, ohne dies explizit im Sinn gehabt zu haben, denn zunächst wollten sie „Indierock“ machen, nur etwas anders.

Gleich drei Berliner Szene Bands supporten die australische Band "The Red Paintings" heute Abend, 28.12.2012, im Festsaal Kreuzberg. "The Red Paintings" sind gerade auf Europa-Tour und lassen sich selbstverständlich auch in Berlin blicken. "The orchestral art rock band", so wird die Stilrichtung ihrer Musik beschrieben und ähnlich exotisch sind die Musikrichtungen der supportenden Bands: Tiny White Radio, Natasha In Forest und Laika Lost In Space. Beipielsweise würde "Natasha In Forest", die erst kürzlich im schönen Antje-Keller in Friedrichshain, ihre erfolgreiche EP-Release-Show hatten, ihre Musik als Art-Rock-Elektro-Noise-Rock-Post-Punk, bezeichnen.

Feine Sahne Fischfilet präsentieren auf „Scheitern Und Verstehen“ 11 neue Kracher, die als gelungene Fortführung ihres bisherigen Weges oder auch als Aufbruch in neue Dimensionen gelesen werden können. Unüberhörbar bleiben sie einem ursprünglich punkig-räudigen Gestus verhaftet, der - trotz der viel besseren, glasklar-transparenten Produktion (K-Klang Studio Hamburg) - den Songs zugrunde liegt.

Audiolith Records hat ab jetzt das Punkrock-Sextett Feine Sahne Fischfilet im Boot! Am 12.10.2012 veröffentlichen wir die Single „Komplett im Arsch“ und am 09.11.2012 folgt das dritte Album „Scheitern und Verstehen“.

Audiolith Records hat ab jetzt das Punkrock-Sextett Feine Sahne Fischfilet im Boot! Am 12.10.2012 veröffentlichen wir die Single „Komplett im Arsch“ und am 09.11.2012 folgt das dritte Album „Scheitern und Verstehen“. Feine Sahne Fischfilet präsentieren auf „Scheitern Und Verstehen“ 11 neue Kracher, die als gelungene Fortführung ihres bisherigen Weges oder auch als Aufbruch in neue Dimensionen gelesen werden können.