MKZWO Magazin

Liebeslieder haben etwas Beständiges an sich, besonders wenn sie gut sind und BRIANA MARELAs Album „Call It Love“ hat alles, was Liebes-Lieder haben müssen und ist dazu noch vielschichtig. BRIANA MARELA bietet durch ihre tiefgründigen und experimentierfreudigen Songtexte eine große Palette an Möglichkeiten, Aufbau und Struktur erwecken feinsinnige Gefühle, während der Text zumeist offen heraus ist und nichts zurückhält.

Dieses Jahr feiert Ninja Tune’s Schwesterlabel Big Dada seinen 20-jährigen Geburtstag. Auf die Welt brachte es 1997 Will Ashon als Ventil für die innovativste und progressivste Musik, die aus dem UK-Underground (und darüber hinaus) an die Oberfläche gespült wurde - und auch 20 Jahre später sieht sich das Label noch immer unerschütterlich diesem Ethos verpflichtet.

Nachdem Riton mit seiner 2016er Single "Rinse & Repeat" für den Grammy nominiert war, in UK Top Ten gegangen ist und weit über 30 Millionen Streams allein bei Spotify auf sich verbucht, gibt es jetzt seine neue Single "Money". Dreht sich bei dem Londoner alles nur noch ums Geld? Wer genauer hinhört, erkennt die wahre Botschaft : Egal, wie viel Geld du hast, manchmal sind die besten Dinge im Leben umsonst.

Endlich wird wieder getobt! Vom 24. – 27. August ist das Pangea Festival im fünften Jahr dein Sommerspielplatz am Meer. Neben aktuellen Line-up News kitzeln mehr als 200 Sport-, Kultur- und Kindsein-Workshops die Festivalseele mit Good Vibes. Das Pangea Festival ist auch dieses Jahr wieder ein ganz besonderer Schauplatz voller Entdeckungen.

WARM (World Airplay Radio Monitor), der derzeit größte Radio Monitor auf dem Markt, offiziell gelauncht. Die Plattform wurde in Dänemark entwickelt und bietet wertvolle Einblicke für die Musikindustrie. WARM (World Airplay Radio Monitor) ist eine neue Plattform, auf der Künstler in Echtzeit herausfinden können, wann und wo ihre Songs auf Radiosendern weltweit gespielt werden.

Was passiert wenn Kuba auf Jamaika trifft...? Diese Frage wird jetzt beantwortet. Die beiden Inseln sind so anders und doch so nah. Zwei Länder leidenschaftlich mit Musik verbunden. Zwei Nationen mit Menschen aus unterschiedlichen kulturellen Wurzeln stellen mit dem Projekt "HAVANA MEETS KINGSTON" Ihre Arbeit vor. Produziert wird dies von dem Buena Vista Social Club und Sly & Robbie. Seit einiger Zeit schon macht das Projekt im Internet auf sich aufmerksam.

Es ist schon eine Weile her, dass man einen so rasanten Aufstieg einer Künstlerin beobachten konnte: die 25-jährige Fishbach ist derzeit in aller Munde. Sie fasziniert und verstört alle, die ihr über den Weg laufen. Die junge Sängerin wurde erst vor einem Jahr in Frankreich entdeckt; ihre Stimme zeichnet sich durch eine verwunderliche Sensualität aus und hebt sich vom Standard ab.

Die Gelassenheit, mit der Jaqee über Jaqee spricht, zeigt, dass die Künstlerin in dieser fließenden Bewegung zu sich selbst gefunden hat. »Ich liebe Bewegung. Wenn du dich bewegst, begegnest du Menschen, erlebst, wie sie handeln und miteinander umgehen. Du kannst aus jeder Situation etwas Gutes mitnehmen – und dir deine kleine Welt daraus bauen.« Jaqee kam in Kampala, der Hauptstadt Ugandas, zur Welt.

„Deutschland 2014. Wo auch immer ein Flüchtlingsheim errichtet werden soll, versammelt sich der deutsche Mob, um dagegen zu hetzen und vorzugehen. Wie schon zu Beginn der 90er werden die Deutschen wieder keine Ruhe geben, bis ihrem durch und durch rassistischen Wollen nachgegeben wird. Es bleibt dabei: Wir hassen dieses Land!

Mit seinem dritten Album "Keiner kämpft für mehr" tritt der Songschreiber Max Prosa endgültig ins Licht. Am Anfang war der Text. Worte, Verse, Reime noch nie hatte Max Prosa Probleme, seine Gedanken und Beobachtungen zu Papier zu bringen. Prosa hätte ein großer Dichter werden können, aber er hatte mehr im Sinn: seine Poesie mithilfe von Musik in einen neuen Kontext zu überführen.